BackBackMenuClosePlusPlusSearchUluleUluleUluleChatFacebookInstagramLinkedInTwitterYouTubefacebooktwitter

Die Gegenleistungen auf Ulule : wie und was !

  • Music Lover
  • Noble Sponsor
  • Serial Ululer

Sie haben ein Projekt !
 

Sie haben unsere Ratschläge für Ihre Projektseite verfolgt ? Kommen wir also zu den Gegenleistungen..wir wissen dass es für viele unter Ihnen nicht ganz so einfach ist. Nehmen Sie sich Zeit : die Gegenleistungen sind der Motor Ihrer Kampagne und sollten gut durchdacht sein !

Die Gegenleistugen sind der beste Weg Ihre Besucher aktiv am Projekt teilnehmen zu lassen und Sie zu unterstützen. Hier ein paar Ratschläge, um deren Bedeutung und Wichtigkeit zu verstehen.


 

Wozu dienen die Gegenleistungen ?

Sie haben ein tolles Projekt von dem Sie ihren Freunden erzählen.

Ihr Freunde unterstützen Sie, weil es Ihre Freunde sind...richtig ?
Diese Freunde erzähen ihren Freunden von Ihrem Projekt.
Die sind jedoch nicht unbedingt auch Ihre Freunde.
Hier fängt es an. Geben Sie ihnen einen ausschlaggebenden Grund Ihr Projekt zu unterstützen !

Es geht um eine der grossen Gesetze des Marketings : Sie müssen geben um zu bekommen. Um Menschen in ihre Idee, in eine Community, in ein Projekt einzubinden müssen Sie damit beginnen grosszügig zu sein. Ihre Projektbeschreibung kümmert sich anhand des Textes, der Bilder, Videos und ihrer sympathischen Beschreibung bereits darum diese für Ihr Projekt zu begeistern : die Gegenleistungen sind das letzte gewisse Etwas, was aus ihnen Unterstützer macht.


An welche Gegenleistungen muss ich denken?

Am logischsten ist es mit den Gegenleistugen zu beginnen, die im direkten Zusammenhang mit Ihrem Projekt stehen. Machen Sie einen Film ? Denken sie über alle Möglichkeiten nach ihn mit Ihren Unterstützern zu teilen, sobald das Projekt abgeschlossen ist. Können Sie eine DVD machen ? Los gehts. Kein Budget für eine DVD ? Versenden Sie die digitale Version und fügen Sie das making-off hinzu.. Da es sich um einen Film handelt könnne Sie auch Abzüge, also Fotos vorschlagen. Ein Autograf der Schauspieler und des Reggisseurs in 25x25cm freut jeden.

Konzertkarten, T-shirts, Kaffeetassen, Poster, der Name im Abspann, CD's, Schallplatten, Comics, Postkarten..in Zeiten digitaler Inhalte finden materielle Dinge wieder viel Aufmerksamkeit !

Denken Sie über dieses gewisse Etwas nach, das Ihren Unterstützern Freude bereitet und fügen Sie eine kleine persönliche Dankeskarte hinzu, denn auch nach dem Projekt geht die Kommunikation weiter! Bevorzugen Sie originelle, einzigartige und personalisierte Inhalte.. das kleine Etwas halt was einem so viel Freunde bereitet und was man in jedem beliebigen Laden nicht findet.

Zu welchem Preis soll ich meine Gegenleistungen anbieten?

Fangen Sie klein an, mit einem Dankeschön, einer Postkarte, einem digitalen Inhalt (Musik, Clip, ..) für 5€. Vergessen Sie nicht diejenigen, die Ihnen helfen möchten aber nicht viel Geld zur Verfügung haben oder durch ein anderes Projekt zufällig auf Ihre Seite stossen und einen Faible für Ihr Projekt haben.
 

Erhöhen Sie die Beträge und Inhalte Schritt für Schritt : 20€, 35€, 50€, 75€, 100€ und mehr. Für höhere Beträge sollten Sie über vielleicht zeitaufwendige aber unersetzbare Inhalte nachdenken (einen Tag im Atelier ihrer Marke, bei den Dreharbeiten, im Backstagebereich eines Festivals..). Diese Gegenleistungen können Sie auch limitieren, was ihnen noch mehr Aufmerksamkeit und Einzigartigkeit schenkt.

Denken Sie daran, die netten Gegenleistungen der günstigeren Beträge immer in den folgenden mit einzuarbeiten indem Sie sagen « + vorherige Gegenleistugen ». Somit bekommt jede Gegenleistung einen automatischen Mehrwert. 

Mehr dazu finden Sie hier : http://vox.ulule.com/crowdfunding-welche-gegenleistugen-sind-die-wichtigsten-9889/#post18516

 

Auch auf Ulule denkt jeder an seine finanziellen Freiheiten und achtet auf seine Ausgaben. Wir sind keine Spendenaktionsseite.

Die 20€ Gegenleistung

Hierbei handelt es sich um eine Durchschnittssumme aber auch um eine psychologische Hürde. « Mehr als 20€ ? Das wird aber langsam teuer ». Die Gegenleistug zwischen 15€ und 25€, je nach Projektart, ist ohne Zweifel die wichtigste von allen. Zu diesem Beitrag sind die meisten Personen bereit Ihr Projekt zu unterstützen.

Gehen Sie ein bisschen durch die Geschäfte und Sie werden beobachten, dass man für 20€ schon so einige gute Dinge finden kann. So soll es auch bei Ihrem Projekt sein. Stellen Sie Ihre Unterstützer nicht mit einem Dankeschön und einem Newsletter zufrieden. Laden Sie ein, geben Sie, verschicken Sie, seien Sie grosszügig !
 

Integrieren Sie die Preise der Gegenleistungen in ihr finanzielles Ziel !


Natürlich hat das alles auch seinen Preis. Das soll nicht heissen das die Gegenleistugen 50% Ihres Budgets einnehmen sollen, oder beim Verkaufspreis auf Ulule nichts mehr für die Verwirklichung Ihres eigenen Projektes übrig bleibt. Denken Sie vielmehr über wertvolle Dinge nach die automatisch aus dem Projekt hervorgehen (Fotobuch drucken lassen, schlagen Sie das Fotobuch vor, …). Vergleiche Sie Ihre Preise mit den Preisen in Läden und im Internet und setzen Sie Ihren Preis ein wenig darunter an. Fragen Sie lieber nach etwas mehr Geld aber seinen Sie sicher, dass Ihre Unterstützer etwas für Ihr Geld haben, als das Budget so herunterzuschrauben, dass für die Gegenleistungen nichts mehr übrig bleibt. In dem Fall wird die Kampagne um einiges schwieriger.

 

Grosszügigkeit darf nicht mit Naivität verwechselt werden

Denken Sie an die praktizierten Preise auf dem Markt und setzen Sie ihren Preis etwas niedriger an, denn meinen Sie wirklich jemand würd Ihnen den dreifachen Preis für ein Objekt zahlen nur weil er Sie persönlich kennt oder auf einer Crowdfunding Plattform entdeckt hat ? Ganz im Gegenteil : Ihre Unterstützer schenken Ihnen ihr Vertrauen und vertrauen Ihnen ihr Geld an, sodass sie daraus etwas schönes machen können. Das Vertrauen sollten Sie nicht brechen, sondern transparent und ehrlich sein !
 

Kopieren ist ausnahmensweise mal erlaubt !

Ein letzter Ratschlag ? Schauen Sie sich die mit Erfolg finanzierten Projekt Ihrer Kategorie an. Entdecken Sie ihre Projekte, lesen Sie sich ihre Beschreibungen durch, notieren Sie sich was Ihnen gefällt und was auf jeden Fall vermeidet werden muss und stellen Sie sich die Frage : « Würd ich bei dem Projekt mitmachen ? » « Warum interessiert mich diese Gegenleistung aber nicht die andere... ». Durch beobachten lernen wir !
 

Und dann gibt es auch immer noch uns, das Ulule Team. Auf Ihrer Projektseite gibt es einen Button auf dem «das Team kontaktieren » steht. In einem Klick sind wir für Sie da!

 

Lesen Sie auch die anderen Artikel über das Erstellen Ihrer Projektseite und Werbung rund um Ihr Projekt.

 

Be the first to reply

    Statistics

    • 1

      Post

    • 1

      Member

    • 1,335

      Views